News Blog Husum - Nachrichten




BISS Husum.: Bewegende Geburtstagsfeier mit vielen Gästen

Autor: CIS am 14.05.2019

Biss

Begeistert und auch sehr gerührt war das BISS.-Team über die herzlichen und vor allen Dingen vielen Glückwünsche zum fünften Geburtstag des städtischen Kinder- und Jugendforums in der Norderstraße 15.

Foto: Stadt Husum

Besucherin Celin hielt eine Rede über die Einrichtung und bezeichnete diese „als einen guten Ort, zu dem man einfach hingehen kann.“ Kinder und Jugendlichen würden immer eine offene Tür und vor allen Dingen offene Ohren der Erzieherinnen und Erzieher finden. Die Besucherschar gab sich an diesem Tag die Klinke in die Hand, teilte sich die Bühne, um Lieder zu singen und somit entstand ein buntes Potpourri, unter anderem mit Hits von Helene Fischer und Sido bis hin zu arabischen Geburtstagsständchen.


Es gab Geschenke für das BISS.-Team und jede Menge Klönschnack bei Kuchen und Getränken. Zu den Gästen gehörten auch junge Frauen des Mädchentreffs, Teile der Schüler- und Lehrerschaft der Rungholtschule, Ira Rössel, Bürochefin der Stadtverwaltung, und Bürgermeister Uwe Schmitz. „Vielen Dank für eure tolle Arbeit“, lobte er das Team.


„Uns hat der Tag sehr bewegt, die Stimmung war anrührend und wir haben uns über die guten Worte, Geschenke und Darbietungen sehr gefreut“, so Lars Wulff, Leiter vom BISS.


Während der Geburtstagsfeier konnten die Gäste über die schönste Miniatur-Tine abstimmen. Keine leichte Aufgabe, denn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich ganz schön ins Zeug gelegt.


Das BISS. hatte zu diesem kreativen Projekt zuvor alle Altersklassen eingeladen, bei dem es galt, kleine Tine-Skulpturen zu verschönern. Gewonnen hat Simone Schaller aus Husum, die eine „Dalmatine“ kreierte.


BU: Lars Wulff (links) und Ira Rössel (3. von rechts) mit Geburtstagsgästen.


----------------------------------------------









Weitere Infos



Werbung:

Werbung für Ferienhäuser in Dänemark:



Unterstützen Sie unser Magazin und buchen bei uns!



Wir bei....






Partner: