News Blog Husum - Nachrichten




Alles Wichtige zu Husum

Autor: CIS am 31.07.2019

Krabbentage

Husum ist eine Kreisstadt, die sich im Norden von Deutschland befindet. Man bezeichnet diese Stadt auch literarisch als die graue Stadt am Meer. Doch so grau ist diese Stadt gar nicht. Husum ist ein beliebtes Touristenziel. Kein Wunder. Keine andere Stadt in Deutschland befindet sich so nördlich. Darüber hinaus eignet sich Husum auch als hervorragender Zwischenstopp, wenn man auf der Weiterreise nach Dänemark oder in die skandinavischen Länder ist. Egal, ob man sich auf der Durchfahrt befindet oder in Husum Urlaub machen möchte. Auf jeden Fall sollte man sich die Zeit nehmen, um diese schöne Stadt richtig zu genießen.

Foto: Mario De Mattia

Was kann man in Husum machen und sehen?

Wenn man gerne in Parks spazieren geht, so sollte man unbedingt in den Schlosspark gehen. Dieser wurde 1994 in das Verzeichnis des Bundeslandes Schleswig-Holstein aufgenommen. Darüber hinaus kann man sich auch sportlich betätigen. Beispielweise findet jedes Jahr im Februar oder im März der Wintermarathon statt. Es handelt sich hier um eine der ältesten Marathonveranstaltungen. Darüber hinaus kann man in Husum auch schön reiten gehen.

Zu den bedeutendsten Veranstaltungen zählen die Husumer Hafentage. Es handelt sich hier um ein Ereignis mit verschiedenen Fahrgeschäften. Im Oktober werden die Besucher zu den Krabbentagen eingeladen. Weiterhin finden viele unterschiedliche Veranstaltungen statt wie beispielsweise der Hafenflohmarkt, die Matjestage und die Kulturnacht.

Langweile sollte also in Husum nun wirklich nicht aufkommen. Insofern sollte man die Gelegenheit nutzen um viele schöne Fotos zu machen. Heute ist es ja glücklicherweise nicht mehr so schwierig Fotos online zu bearbeiten. In der Tat kann man heute online ein Fotoalbum selbst gestalten. Auf diese Weise ergeben sich ganz neue Möglichkeiten, wie man sich lange Zeit später noch an den schönen Urlaub erinnern kann.

Anfahrt nach Husum

Husum befindet sich im Norden von Deutschland. Wer in der Nähe wohnt, der hat es natürlich sehr einfach. Es gibt viele Busse, die von den Nachbarstädten in regelmäßigen Abständen nach Husum fahren. Man kann aber auch sehr bequem mit der Bahn anreisen. Sollte man im Süden von Deutschland wohnen, so ist es am besten, wenn man zunächst nach Hamburg fährt und von dort aus weiterreist. Das Gleiche gilt für die Anfahrt mit dem Auto.



----------------------------------------------









Weitere Infos



Werbung:

Werbung für Ferienhäuser in Dänemark:



Unterstützen Sie unser Magazin und buchen bei uns!



Wir bei....






Partner: