Werbung

--------------------------------

Geht bald los: Der Husumer Weihnachtsmarkt mit spannenden Programm


Weihnachtsmarkt Husum

Wie in jedem Jahr lädt die Stadt Husum zum traditionellen Weihnachtsmarkt rund um die Tine ein. Inmitten einer besonders schönen Kulisse aus historischen Häusern können die Gäste vom 27. November 2017 (außer 25.12.) bis zum 5. Januar 2018 die Weihnachtszeit in vollen Zügen genießen.

Foto: Mario De Mattia

Husum bietet eine besondere Atmosphäre, um sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Auf dem Marktplatz rund um den Tine-Brunnen wird in weihnachtlich dekorierten Hütten Handwerkliches, Köstliches und Typisches aus der Region angeboten. Die St. Marienkirche, die historischen Gebäude und der große, geschmückte Tannenbaum schaffen ein einzigartiges Ambiente im schönsten Lichterglanz. Apropos glänzen: Das werden sicherlich auch die Kinderaugen vor Freude, sobald sie ihre Runden auf den Karussells drehen.


Zeit zum Klönschnack mit warmen Getränken und Schmackhaftem an den Ständen, ein freundlicher Nikolaus an allen Eingängen zur Begrüßung und ein zusätzliches Rahmenprogramm zum 50-Jährigen Bestehen des Weihnachtsmarktes – Husum lädt alle Generationen dazu herzlich ein.

Aus Anlass des Jubiläums heißt es: Mehr Fläche, mehr Stände, mehr Auswahl. Der Weihnachtsmarkt wird demnach noch größer sein und das auch in den kommenden Jahren. Weitere Neuerung: Die Hütten, denn das war ohnehin höchste Zeit, da sie in die Jahre gekommen sind. Die Stadt ließ sie in Kooperation mit dem Theodor-SchäferBerufsbildungswerk (TSBW) neu bauen, frei nach dem Motto „Husumer für Husum.“ Die Qualität ist top, Handwerk eben und deshalb wird der Weihnachtmarkt sicherlich lange gut davon haben.

Selbstverständlich stattet der Nikolaus den Lütten am 6. Dezember einen Besuch ab. Um 17Uhr wird er mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr mit einer Drehleiter von Bürgervorsteher Peter Empen aus dem Obergeschoss der Einhorn-Passage abgeholt, um dann Süßigkeiten zu verteilen. Am 13. Dezember ist „Tag der Kinder“ mit einigen Überraschungen.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 27. November um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Marienkirche, anschließend sagen Bürgervorsteher Peter Empen und Bürgermeister Uwe Schmitz ein paar Worte, musikalisch begleitet vom Spielmannszug Rödemis.

Das ist dann der Startschuss für den 50. Weihnachtsmarkt in der Storm-Stadt, der bis zum 5. Januar täglich von 11 bis 21 Uhr sowie Silvester bis 1 Uhr nachts geöffnet hat. Silvester? Ja und zwar wird das neue Jahr aus Anlass des Jubiläums auf dem Marktplatz bei offenen Buden eingeläutet. Allerdings: Der Marktplatz, die Großstraße, Rote Pforte, Norderstraße und Krämerstraße sind während Silvester zur böllerfreien Zone ernannt worden. Ein Sicherheitsdienst wird sich des Themas annehmen. Es geht schließlich um die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher und letztendlich soll es vor allen Dingen eines sein: Ein entspannter Jahreswechsel in gemütlicher Atmosphäre ohne Knallerei.

Zur Geschichte des Weihnachtsmarktes: Louis Werner Vespermann und sein Bruder stellten seinerzeit ein weihnachtlich geschmücktes Kinderkarussell nördlich der Marienkirche auf und boten an einem Stand gebrannte Mandeln an. In den 70er Jahren kamen weitere Stände dazu, das Weihnachtsgeschehen verlagerte sich auf den Marktplatz. Zwischen 1980 und 1990 erhielt der Weihnachtsmarkt ein neues Gesicht: Die Stände bilden seitdem einen Rundlauf um den Tine-Brunnen.

Seit der Jahrtausendwende wirken auch Werbegemeinschaft, Tourismus- und Stadtmarketing Husum (TSMH), gemeinnützige Verbände und die Husumer Kindergärten mit.


Dauer und Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes 2017
Vom 27. November bis 5. Januar
Jeweils montags bis sonnabends: 10 bis 21 Uhr
(Sonnabend 9. und 16. Dezember: 10 bis ca. 23 Uhr – Late-Night-Shopping)
Jeweils sonntags von 11 bis 21 Uhr
24. Dezember (Heiligabend) von 10 bis 14 Uhr
25. Dezember (1. Weihnachtstag) geschlossen
26. Dezember (2. Weihnachtstag) von 10 bis 21 Uhr

Kulturzentrum Speicher Husum | Husum

Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt am 2. und 3.12.17 im Speicher am Husumer Hafen (jeweils 10-17 Uhr.).



Siehe auch Fotos vom Weihnachtsmarkt 2013 und der Eisbahn in der Messehalle Husum

PM: Stadt Husum




Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Husumer Weihnachtsmarkt Bewertung dieser Seite: 2.5296296296296 von 5 Punkten 0 (270 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

Zurück




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:



Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:



Partner: