News Blog Husum - Nachrichten




Stadt Husum verleiht Volker Articus den Ehrenring

Autor: CIS am 19.03.2019

Ehrenring

„Einstimmig“. So lautete der Beschluss des Stadtverordnetenkollegiums während einer besonderen Festsitzung im Ratssaal. Die Runde sprach sich dafür aus, dass dem Apotheker Volker Articus der Ehrenring der Stadt verliehen wird.

Foto: Stadt Husum / Bürgervorsteher Martin Kindl (li.) verlieh Volker Articus den Ehrenring der Stadt Husum.

„Bei Volker Articus handelt es sich um einen Mann, der über viele Jahre eine stets präsente Persönlichkeit des öffentlichen Lebens in der Stadt Husum war. Obwohl er niemals parteipolitisch in Erscheinung getreten ist, war er in vielen Bereichen zum Wohle der Gesellschaft mit dem Ziel der positiven Entwicklung unserer Stadt aktiv, hat über Jahre hinweg den Weg Husums begleitet und positiv mitgeprägt“, so Bürgervorsteher Martin Kindl in seiner Festrede.

Er zählte einige der Lebens-Stationen des Geehrten auf: Die liebevolle Restaurierung seiner Schwan-Apotheke, die von Einheimischen und Urlaubsgästen gleichermaßen bewundert wird, seine Mitgliedschaft im Kirchenvorstand St. Marien (seit 1978) und im Commerzium (seit 1987), das Engagement in der Stiftung zur Erhaltung des Husumer Stadtbildes sowie den Vorsitz in der Gesellschaft für Husumer Stadtgeschichte. Des Weiteren die Vorstandstätigkeit im Kloster gemeinsam mit seiner Ehefrau Edelgard, die Mitgliedschaft im Förderverein der städtischen Altenbegegnungsstätte und dem Rotary Club sowie des Round Tables, dessen erster Präsident er war. Außerdem rief er die Hafentage gemeinsam mit Peter Cohrs sen. ins Leben, erfreute mit seinen Auftritten als Zauberer Erwachsene und Kinder und vieles mehr.

Das herausragende ehrenamtliche Engagement des Geehrten hat sich weit über die Grenzen seiner Heimatstadt hinaus erstreckt, sagte der Bürgervorsteher. Nach dem Studium hat sich Volker Articus ehrenamtlich für seinen Berufsstand als Apotheker engagiert, ist von 1984 bis 2000 Präsident des Apothekervereines sowie bis 2005 auch Präsident der Apothekerkammer Schleswig-Holstein gewesen. Für den Aufbau der Bundeswehr-Apotheke erhielt er das Ehrenkreuz der Bundeswehr, zudem ist er Träger des Bundesverdienstkreuzes.



„Das mein Einsatz eine besondere Würdigung erfährt, ist sicherlich auch für alle Menschen, die mich unterstützt und mit mir gemeinsam gearbeitet haben, eine gute Nachricht. So nehme ich den Ehrenring auch als Dank für meine Frau Edelgard an, die mir über 50 Jahre im häuslichen und beruflichen Bereich den Freiraum ermöglicht hat, Vorhaben auch erfolgreich umzusetzen“, sagte Volker Articus, der sich an diesem Abend auch ins Goldene Buch der Stadt eintrug. In seinem Rückblick dankte er weiteren Menschen, die ihn begleiteten und unterstützten sowie dem Stadtverordnetenkollegium: „Ich danke ihnen allen, dass sie mir heute so zugewandt die Ehre gegeben haben.“

Für die musikalische Umrahmung sorgte Jule Petersen, der anschließende Empfang fand im Foyer des Rathauses statt.

Der Ehrenring der Stadt Husum

Erstmalig wurde der Ehrenring am 8. Mai 2002 Charles E. Talbot im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-Jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Husum und Kidderminster als Anerkennung für seine Verdienste um die Partnerschaft überreicht. Am 8. Mai 2003 erhielt Peter Cohrs sen. den Ehrenring für seine Verdienste um die Stadt Husum, wobei besonders sein Engagement für das Schifffahrtsmuseum gewürdigt wurde. 2009 verstarb Peter Cohrs sen.

Dr. Ulf von Hielmcrone nahm den Ehrenring am 6. März 2014 entgegen. Er wurde ebenfalls für seine Verdienste um die Stadt Husum, insbesondere für seine Bemühungen für den Erhalt des Husumer Stadtbildes sowie seinen Einsatz für die Städtepartnerschaft zwischen Husum und Kidderminster ausgezeichnet.


Schlagworte:
ehrenring stadt husum

----------------------------------------------









Weitere Infos



Werbung:



Wir bei....






Partner: