News Blog Husum - Nachrichten




Husum

Autor: WERBUNG am 14.01.2019

Husum

Husum ist eine Kreisstadt des Kreises Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Literarisch gesehen ist diese Stadt auch als graue Stadt am Meer bekannt.

Foto: Mario De Mattia

Die Anfänge der Besiedlung

Auf der Stadtfläche gab es Siedlungsplätze der Frühgeschichte. Bei unterschiedlichen archäologischen Arbeiten konnten bei der Trockenlegung des Osthusumer Mühlenteiches beispielsweise Funde aus der Steinzeit gemacht werden. Es ist zu vermuten, dass die Stadt zum ersten Mal in 1252 urkundlich erwähnt worden ist.

Die weitere Entwicklung der Stadt

Im Jahr 1372 hatte Husum einen Bevölkerungszuwachs verzeichnen können. So hatte sich die Stadt bis 1398 vergrößert, womit zwei Dörfer entstanden sind. Diese führten bis 1431 die Namen Oster- und Westerhusum.

Das 15. Jahrhundert war durch einen Bedeutungszuwachs des städtischen Hafens gekennzeichnet. Der Hafen resultierte aus einem Streit Dänemarks mit der Hanse. Im Jahr 1409 wurde der Ortsname Husum zum ersten Mal erwähnt. Der Name dieser Stadt leitet sich aus „Hus“ ab. Dies bedeutet so viel wie Siedlung oder Häuser.

Wirtschaftsstruktur

Husum ist nicht nur Kreisstadt, sondern auch das wirtschaftliche Zentrum von Nordfriesland. Die Stadt ist Mittelzentrum und verfügt über entsprechende Bildungs- und Verwaltungseinrichtungen. Weiterhin findet man im Stadtzentrum um den Marktplatz herum viele Firmen des Handels- und Dienstleistungssektors.

Ein weiteres Standbein stellt die Windkraftbranche dar. Sie ist für die Stadt von wichtiger Bedeutung. Weiterhin ist in dieser Stadt die Forschungs- und Entwicklungsabteilung ansässig. Der Wirtschaftszweig wird durch die alle zwei Jahre stattfindende Messe HUSUM Wind ergänzt. Es lohnt sich auf diese Messe zu gehen, weil man dort ordentlich Neukundengewinnung betreiben kann.

Die Messe hat um die 25.000 Besucher. Sie ist somit die weltgrößte Messe der Windenergiebranche.

Infrastruktur


Der Bahnhof Husum stellt einen Knotenpunkt des schleswig-holsteinischen Eisenbahnverkehrs dar. Hier zweigen die Bahnstrecken Husum-Jübek und Husum-Bad St. Peter-Ording. Darüber hinaus werden alle Strecken von der Regionalbahn bedient.



Die Stadt Husum verfügt über einen Tidehafen, wo ein hoher Umschlag von landwirtschaftlichen Gütern verzeichnet wird. Der Hafen ist für die Stadt von besonders großer Bedeutung. Darüber hinaus ist der Hafen auch Standort für die kleine Krabbenkutterflotte. Weiterhin findet man dort auch einen Yachthafen.


Husum befindet sich direkt am Kreuzungspunkt, welcher an unterschiedlichen Bundesstraßen gelegen ist. Dabei bildet die B5 das Rückgrat. Sie verläuft um die Stadt herum.


Im Jahr 2010 hatte man in der Stadt beschlossen, eine Radverkehrsstrategie zu realisieren. So wurden touristische Fahrradfernwege an die Stadt angeschlossen.


Schlagworte:
husum

----------------------------------------------









Weitere Infos



Werbung:



Wir bei....






Partner: