News Blog Husum - Nachrichten




Trauerkarten zum Andenken an den Verblichenen

Autor: WERBUNG am 09.07.2018

Trauer

Ein lieber und vertrauter Mitmensch ist plötzlich und unerwartet verstorben. Jetzt beginnt eine schwierige und traurige Zeit. Der Schmerz sitzt sehr tief und es wird nicht einfach sein, jene Angelegenheiten die bei einem Todesfall unbedingt notwendig sind in Angriff zu nehmen, zu erledigen und zu organisieren. Der wichtigste Schritt in einer solchen Situation ist alle Verwandte und Freunde und jene Menschen, die mit dem Verblichenen verbunden waren, entsprechend zu informieren.

Foto: pixabay.com / darksouls1

Qualitativ hochwertige Trauerkarten erinnern auf stilvolle Weise an einen wirklich besonderen Mitmenschen. Es ist nicht schwierig Trauerkarten zu kaufen, doch viele möchten zum Gedenken an den Verstorbenen die Trauerkarte individuell ausgestalten. Es ist diesen Menschen wichtig, alles aufzuzeigen was diesen einzigartigen Menschen ausgemacht hat. Vielleicht war der Verblichene sehr mit der Natur verbunden und Sie entscheiden sich für eine passende Trauerkarte. Oder es kommt für Sie nur die klassische Trauerkarte in Frage um den verstorbenen Menschen zu würdigen.


Statten Sie die Klappkarten mit einem Foto als letzten Gruß oder auch mit einem Zitat aus der Bibel. Der Verlust eines Freundes ist stets nur schwer zu verkraften und zu begreifen. Gestalten Sie die Trauerkarte im Kreise der Familie und wählen Sie gemeinsam einen passenden Trauerspruch. So fühlen Sie dass Sie in Ihrer Trauer nicht allein sind und das gibt Kraft bei der Bewältigung eines tragischen und traurigen Ereignisses. Die Kartengestaltung leistet dabei ein kleines Stück wertvolle Trauerhilfe.

Sterbebilder sind ein bleibendes Andenken


Neben der klassischen Klappkarte haben Sie auch die Möglichkeit Sterbebilder als Andenken an die geliebte Person den Trauerkarten beizulegen. Mit einem Bild gedenken Sie immer an den lieben Freund und machen ihn unvergessen.


Oder Sie entscheiden sich für einen Trauerbrief um über den Todesfall zu informieren. Die Gestaltung eines Trauerbriefes ist genauso einfach wie die von Trauerkarten. Passende Sprüche zeigen dabei die besondere Wertschätzung. Die Angehörigen werden auf diese Art und Weise nicht nur vom Todesfall erfahren sondern auch den Termin und den Ort der Beerdigung erfahren und wo die anschließende Trauerfeier stattfindet. Wenn eine große Gesellschaft dem Verstorbenen die letzte Ehre erweisen wird dann sind Trauerdankkarten ein passender Weg, sich für die Beileidsbekundungen oder tröstenden Worte zu bedanken.



Schlagworte:
trauerkarten

----------------------------------------------









Weitere Infos



Werbung:



Wir bei....






Partner: