News Blog Husum - Nachrichten




Senvion - Husum verliert hunderte Arbeitsplätze

Autor: cis am 13.03.2017

senvion

Die geplanten Maßnahmen sollen das Unternehmen zukunftssicher und wieder wettbewerbsfähig machen, was allerdings auch zu einem Abbau in Höhe von rund 780 Stellen führen wird. Davon werden vor allem die Standorte in Husum, Trampe und Bremerhaven betroffen sein

Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, stellt heute sein unternehmensweites Zukunftsprogramm vor. Es soll die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig sichern. Im Rahmen des Programms werden die Kosten in allen Unternehmensbereichen überprüft, Überkapazitäten in der Produktion abgebaut und gleichzeitig in Forschung und Entwicklung, neue Technologien sowie nachhaltig in die Qualität der Produkte und Serviceleistungen investiert.

Foto: By Dr. Karl-Heinz Hochhaus (Own work) [GFDL or CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

 Das Unternehmen wird zeitnah die vorbereitenden Gespräche mit den Arbeitnehmergremien aufnehmen. Ziel der Verhandlungen ist ein umfassender Interessenausgleich und Sozialplan, um die nötigen Veränderungen so sozialverträglich wie möglich zu gestalten.

"Wir stellen mit dem Programm die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens.", sagt CEO Jürgen Geißinger. "Der Stellenabbau ist leider unvermeidlich, um das Unternehmen als Ganzes mit seinen dann rund 4.100 Arbeitsplätzen zukunftsfähig zu erhalten. Senvion hat in den vergangenen beiden Jahren bereits vieles erreicht ­ neue Produkte entwickelt, Abläufe verbessert und nötige Investitionen getätigt. Mit diesem Schritt stellen wir nun die Weichen für unser globales Wachstum in den nächsten Jahren."

"Wir sehen die Effizienzsteigerungen als einen der Kernfokuspunkte für eine erfolgreiche Zukunft. Die angekündigten Änderungen sind hart, aber ein erforderlicher Schritt", fügt Senvion CFO Manav Sharma hinzu.

Das Zukunftsprogramm ist Teil der Gesamtstrategie des Unternehmens, das das Management bei der Vorlage der Ergebnisse für das Jahr 2016 vorstellen wird. Bereits zum Börsengang hatte das Unternehmen angekündigt, die operative Leistung verbessern zu wollen. In einem schwierigen Marktumfeld mit starkem Preisdruck sowie einer Verschiebung der Absatzmärkte in Richtung der Wachstumsregionen Südamerika und Asien ist das Programm ein Hebel, Senvion auf nachhaltiges profitables Wachstum auszurichten.

PM: Senvion S.A. / DGAP - ein Service der EQS Group AG.


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:





Weitere Infos


Werbung:



Wir bei....






Partner: