News Blog Husum - Nachrichten




Neuer Besucherrekord bei der 3. Husumer Eiszeit

Autor: CIS am 10.01.2017

eiszeit

24.150 Gäste nutzten das sportliche Wintervergnügen in der Messehalle Husum. Lachende Gesichter beim Eiszeit-Team: Die 3. Husumer Eiszeit, die am 8. Januar ihre Türen schloss, kann wieder als Erfolg verbucht werden. Erstmals hatte die Eiszeit sechs Wochen statt fünf geöffnet und besonders die Ferienzeit nutzten Familien aus ganz Norddeutschland und Dänemark für einen Besuch in der Winterwelt.

Fotos: MHC/Blume

Familie Pegrim etwa nahm 90 Kilometer Anfahrt aus dem dänischen Skaerbaek in Kauf. Vater David und Mutter Ina, mit den Kindern Oskar und Maja (drei und fünf Jahre), empfanden gleich beim Eintritt die Atmosphäre als sehr gemütlich. Auch die Ladelunder Martin Feddersen, Sohn Nils und dessen Cousin Tim Christiansen zeigten sich begeistert: „Es ist so lustig hier!“, brachten die Elfjährigen es auf den Punkt.

„Wir sind alle sehr zufrieden, es hat einfach wieder viel Spaß gemacht“, sagte Peter Becker, Geschäftsführer der Husum Messe & Congress. „Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an das Team für das Engagement, die vielen Ideen und die gute Umsetzung“. so der Geschäftsführer weiter. „Die neue Anordnung der Eisbahn und des Winterdorfes wurden von den Gästen bestens aufgenommen. Man hatte wirklich das Gefühl im Husumer Hafen Schlittschuh zu laufen, denn das Wandpanorama kam sehr gut zur Geltung.

Die Eisstockmeisterschaft war ebenfalls wieder ein großer, gelungener Höhepunkt in diesen sechs Wochen. Da in Nordfriesland der Winter immer etwas später kommt, ist der Zeitraum der Eiszeit genau der richtige, um in Winterstimmung zu geraten.“

Projektleiterin Evke Möller zeigte sich begeistert, dass viele Firmen das Event für ihre Weihnachtsfeiern genutzt haben. Selbst am letzten Tag war die Location für Veranstaltungen noch gebucht. „Darüber hinaus hatten wir in diesem Jahr sehr viele Kindergeburtstage. Das zeigt, dass dieses Angebot bestens angenommen wird.“ Stark nachgefragt waren auch die Eisstock-Bahnen. Ob Familien oder Freunde – ein kleiner Kampf um Punkte sorgte für viel Abwechslung und fröhliche Stimmung.

Weitere Höhepunkte der Eiszeit waren die Eisdiscos. Heiße Hits, buntes Licht auf coolem Eis lockten vorwiegend das jugendliche Publikum in die Halle. Die Wunschbaum-Aktion in Zusammenarbeit mit dem E-Center Jessen, des Diakonischen Werkes und der Familienbildungsstätte sorgte für glänzende Kinderaugen. Gut 100 Geschenke waren von Husumer Bürgern gepackt worden, um Kindern in Familien, in denen Geld für Weihnachtsgeschenke kaum vorhanden ist, eine Freude zu machen.

Im neuen Jahr brachten dann die Schornsteinfeger in der Eiszeit das Glück. Gegen eine Spende für den Ambulanten Hospiz-Dienst Husum bekamen die Besucher eine rußige Glücksnase verpasst. Auf diese Weise und durch die Aufrundung durch die „schwarzen Gesellen“ kamen 800 Euro zusammen.

„Es hat wieder Spaß gemacht und es war ein super Team. Wir freuen uns jetzt schon alle auf die nächste Eiszeit, die vom 24. November bis zum 7. Januar sein wird“, wie Veranstaltungsmanagerin Claudia Brinz verrät.

Sehr gut gefallen hat den Besuchern auch die Kombination mit der Kreativmesse einzigARTig. Die Möglichkeit, diese spannende neue Messe von Do-it-Yourself –Künstlern mit einem Besuch der Eiszeit zu vereinbaren, zog allein an diesem Tag 3000 Schau- und Sportlustige an. Da die einzigARTig so sensationell aufgenommen wurde, ist für den 1. Advent (3.12.2017) die nächste Auflage geplant. Auch hier wird es wieder das beliebte Kombi-Angebot geben: einmal Eintritt für beide Events.

Abschließend zogen alle Beteiligten eine positive Bilanz. „Die Eiszeit hat sich zu einem großen Publikumsmagneten entwickelt, der in der Winterzeit bedeutend für die Region ist. Dieses Event ist einfach eine Bereicherung für Husum und das Umland“, so Peter Becker.

Neue Termine:

4. Husumer Eiszeit vom 24. November 2017 bis 7. Januar 2018

2. einzigARTig, 3. Dezember 2017 (1. Advent)

www.husum-eiszeit.de


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:





Weitere Infos


Werbung:



Wir bei....






Partner: