HUSUMwind 2003 -
Erfolgreichste Messe




Messeleitung und Aussteller waren mit dem Verlauf der HUSUMwind 2003, die vom 23.9.-27.9.2003 in Husum statt fand, durchweg zufrieden.
Rund 20.000 Fachbesucher fanden den Weg zu den 470 Ausstellern. Und ab sofort kooperieren die MESSE HUSUM und die Hannover Messe weltweit im Bereich Erneuerbare Energien zusammen. Auch dieses Ergebnis zeigt die Bedeutung der weltweit größten Leitmesse der Windenergie in Husum. Es wurden zukunftsweisende Abschlüsse getätigt, gleichzeitig schwebte aber auch eine Verunsicherung über der Messe. Sollten tatsächlich staatliche Kürzungen bei den Förderungen vorgenommen werden, so wird das tausende von Arbeitsplätzen kosten. Jeder Mensch, der etwas Verstand hat, weiß aber, das unsere jetzigen Energiereserven dem Ende entgegengehen, wir brauchen also für die Zukunft die erneuerbaren Energien - und dazu gehört auch die Windenergie.
Solange es aber noch Leute gibt, die meinen "unsere jetzige Energie-Versorgung ist doch hervorragend, was sollen diese teuren Windmühlen" (Zitat aus einem TV-Interview) und die Lobby der Strom-Konzerne auch nur einige Jährchen im Voraus bzw. nur an die gegenwärtige Geldbörse denken, wird es weiterhin Gegenwind geben.
Sicherlich geht es auch den heutigen Windmühlenbetreibern ums "Geld verdienen", aber gut ist es, das bei diesen Betreibern viele dabei sind, die diese Investitionen auch als zukünftige Entscheidung für ihre Kinder und Enkel sehen.

Hoffen wir, das vernünftige, arbeitspolitische, finanzielle und gleichzeitig zukunftsweisende Entscheidungen getroffen werden und freuen uns auf die HUSUMwind 2005 vom 20. bis 24.September 2005.


Unsere Fotos downloaden? Klar dürfen Sie das! Aber sollten Sie viele oder alle Fotos haben wollen, so machen Sie sich das doch einfacher: Wir brennen Ihnen nach der Messe alles auf CD, Sie zahlen, sagen wir mal,
25 Euro. So sparen wir Traffic-Gebühren und Sie viel Zeit. Ist das ein Angebot?
Melden Sie sich bitte unter info@concon.de


Werbung bei uns? Klar! Sie haben viele Möglichkeiten, auf einer der bestbesuchtesten Homepage im Norden zu werben. Melden Sie sich bitte unter info@concon.de


 


Vorschau:
HUSUMwind 2003

23. September - 27. September 2003

HUSUMwind - es soll tatsächlich noch Leute geben, die mit diesem Begriff nichts anfangen können!
HUSUMwind - nicht nur die Leitmesse der Windenergie, nein, es ist die derzeit weltgrößte Messe dieser Branche.
Und das eben in Husum. Und Husum ist nun nicht gerade die weltgrößte Stadt. Eher das Gegenteil.
Und darum sollten wir uns freuen, das diese Messe weiterhin im schönen Nordfriesland stattfindet!

Wenn man Auf- und Abbauzeiten mitrechnet, werden
3-4 Wochen zehntausende Besucher, darunter natürlich auch Hunderte von fleißigen Helfern eine Menge internationales Leben nach Nordfriesland bringen.
Um die 400 Aussteller werden die inzwischen 4 Hallen mit Leben und topaktuellen Exponaten füllen. Von der kleinen Spezial-Schraube bis hin zum tonnenschweren Maschinenhaus, das mit Schwersttransporter angeliefert werden muß.
Der begleitende Kongress wird vielen Fachleuten, Wissenschaftlern, Studenten neue Erfahrungen bringen. Erfahrungen, die anschließend und hoffentlich auch einige immer noch kritische Bürger überzeugen wird, das die Windenergie eine wirklich zukunftsweisende und saubere Energie ist. Offshore ist wichtig und wird sicherlich die Tier- und Pflanzenwelt in der Nordsee nicht ausrotten. Eher rottet uns irgendwann ein Atomkraftwerk aus. Und auch die Gefahr von Schiffsunfällen wird dank modernster Technik immer geringer.
Kritik gegen neue "Mühlen"? Thema Repowering: Die vielen alten Anlagen werden verschwinden, wenige, allerdings größere werden, müssen kommen. Aber sie werden das Bild unserer Landschaft weniger "verschandeln".

Kennen Sie Leute, die arbeitslos sind? Ja! Freuen wir uns, das alleine in unserer Gegend tausende Arbeitsplätze durch die Windenergie entstanden sind. Und die sollten wir festhalten. Husums Hafen kann zum Ausgangshafen für die Offshore-Anlagen werden. Und damit werden auch tausende Arbeitsplätze gesichert.

Freuen wir uns also auf den September. Und wer Gelegenheit hat, sollte mit den vielen Gästen zusammen diskutieren oder auch nur ein bißchen feiern. Gelegenheit wird es genug geben.




Das bunte Programm von husum-online.de zur HUSUMwind 2003:

MENÜ:
• Unsere HUSUMwind Startseite
• Unser aktueller Messeblick
Aufbau 1
Aufbau 2
Aufbau 3
Aufbau 4
Aufbau 5 Der Vortag
Wind & Kunst
23.9.2003 Eröffnung
23.9.2003 Erste Einblicke
24.9.2003 Der zweite Tag

25.9.2003 Der dritte Tag
26.9.2003 Der vierte Tag
27.9.2003 Der fünfte Tag

HUSUMwind Homepage
windtechhusum 2001


Weitere Themen:
Kooper. Dt. Messe/Messe Husum
Windwanderer-Party
REpower: Größte Anlage der Welt
Windkraftgegner - Spinner?
Versteigerung für einen guten    Zweck
Auktionen rund um Windenergie
Viel gelobte Homepage




Das war die
HUSUMwind 2003

Wir hoffen, das Ihnen unsere kleinen Foto-Berichterstattungen gefallen haben. Etwas humorvoll, nicht ganz so fachorientiert, eben ein normaler Einblick in das Messegeschehen.
Die HUSUMwind hat sich wirklich toll entwickelt, viele Fehler der Vergangenheit konnten behoben werden.
Neue Entscheidungen und Veränderungen bringen aber manchmal auch neue Fehler an den Tag. So wirkte gerade der Südeingang ein wenig wie eine Baustellenzufahrt. Was kein Wunder ist, denn das Messegelände mußte erheblich erweitert werden und einen festen Zaun gibt es (noch) nicht. Aber so ein richtig "schicker" Eingang wirkt sicherlich auch einladender. Auch bedingt durch die Knappheit des Freigeländes wirkte das Aussengelände etwas "durcheinander". Bei der windtechhusum 2001 wurden im Aussengelände noch ein paar Pflanzen u.ä. aufgestellt, Wege wurden angedeutet, sah damals etwas netter aus.
Zumindestens bei einigen Besuchern kam auch das Restaurant nicht so recht an. Einiger Wortfetzen konnte man entnehmen, das es zu dunkel sei, unpersönlich, nicht so schön ist....

Mehr fällt uns im Moment nicht ein, die Messe war in diesem Jahr ja auch super durch organisiert. Zumindestens als (fast) Außenstehender war dieses Gefühl vorhanden.
Doch, noch etwas: Am frühen Samstagnachmittag hatten schon leider sehr viele Aussteller abgebaut bzw. waren dabei. Als Besucher fühlt man sich dabei auf jeden Fall betrogen, zumal man ja Eintritt bezahlt hat und dann, 4-6 Stunden vor Messe-Schluss nur noch eine "halbe" Messe präsentiert bekommt. Da sollte man den Ausstellern mal auf die Füße treten.





HUSUMwind:
Viel gelobte Homepage

Die neue Homepage der Messe wurde dank guter Zusammenarbeit mehrerer Webdesigner und Programmierer zu einer viel gelobten Homepage.

Wir, die Fa. Concon.de Internet Service z.B. lieferten die Idee und gestalten und aktualisieren täglich mehrfach die gesamte Internet-Präsentation.
Weitere Aufgabe war das interne Content Management-Programm für die Presseabteilung sowie die Programmierung diverser Service-leistungen und natürlich die Herstellung vieler, vieler Grafiken. Weiterhin betreuen wir die jeweils aktuelle Information der Aussteller und Besucher mittels Newsletter.

Ferner beteiligt ist die Agentur Friesenanzeiger, die u.a. die zweisprachige Datenbank für die Aussteller und die Produktinformationen (Online-Katalog) erstellten. Diese lieferten auch einen Großteil der Service-Leistungen im Hotel-Menü, z.B. die Datenbanken für Übernachtungsangebote oder Wohnmobile. Während der Messe werden Wireless LAN, Webcams und in Zusammenarbeit mit Radio Jule das erste Internet-Messe-Radio angeboten.

Ein weiterer Grafiker gestaltete die Gelände-Ansichten und u.a. die Flash-Einführung.

Sie sehen also, die mittlerweile hunderte von Seiten umfassende Homepage erforderte viele fleißige Mitarbeiter.

Auf der inzwischen sehr umfangreichen Homepage von HUSUMwind finden Sie sämtliche Informationen, egal ob für Aussteller oder Besucher. Wer kommt, Hallenpläne, Anreise, Übernachtungsmöglichkeiten und Buchungsmöglichkeiten und, und, und.







concon internet service 2001 - 2003