Titel Grafik
   STARTSEITE Husum Online    IMPRESSUM    Werbung bei uns    Email an uns    Weitere Magazine    Artikel suchen    Husum von A-Z    Ferienwohnungen

Husum aktuell

  HOMEPAGE






urlpoint  Jazz Pages
































Swingender Jazz im Glashaus

Ein Wiedersehen mit dem Husumer Bassisten Joachim Gerth

Mit der Formation "JazzColors" kommt am Freitag, 24. Juni 2005, Beginn 20.30h, der pure swingende Jazz in den Husumer Club "Glashaus". Schon die Instrumentierung des schlagzeuglosen Trios "JazzColors" mit Vibraphon, Gitarre und Kontrabass verspricht eine Reminiszenz an die große Zeit des swingenden Jazz, wo das heute in der Jazzszeneleider viel zu wenig zum Einsatz kommende Vibraphon große Bedeutung hatte, wie zum Beispiel Lionel Hampton mit seinem Vibraphon in der Band von Benny Goodman. Die Gruppe "JazzColors" geht aus von der Tradition des modernen Jazz und legt Wert auf Klanglichkeit, weitgehend offene Spielweise und intensives, sensibles Zusammenspiel. Ihr Repertoire enthält überwiegend facettenreich arrangierte Standards und dabei ist es der vielfarbige Vibraphon-Sound, der die Atmosphäre von swingendem Jazz prägt. Die drei Musiker gehören seit langem der Hamburger Jazzszene an und sind im norddeutschen Raum anerkannte und geschätzte Jazzer.

Vibraphonist Rolf Rosbigalle stammt aus Kiel, ist Wahl-Lübecker und verfügt über fünfunddreißigjährige Spielerfahrung im Swing, Latin, Rockjazz bis in die modernen Gefilde des Jazz, die seinem Vibraphonspiel ein eigenes Gepräge gibt. Mit dem Gitarristen Karl Allaut kommt ein geschätzter Musiker wieder zurück ins Husumer "Glashaus" und Erinnerungen werden wach an das begeisternde Konzert vom Oktober letzten Jahres. Karl Allaut ist ein Gitarrist mit großem Namen und langer, erfolgreicher Laufbahn. Er war Gründungsmitglied von Udo Lindenberg's "Panikorchester", später prägte sein Gitarrenspiel den Sound der Bands von Inga Rumpf, Marius Müller-Westernhagen oder Achim Reichel. Vorbei sind die Zeiten der lauten Fusion- und Rocksounds bei Karl Allaut, heute ist sein Spiel der Tradition eines Charlie Christian oder Wes Montgomery verpflichtet. Komplettiert wird das Trio "JazzColors" durch den in Husum aufgewachsenen Kontrabassisten Joachim Gerth. Heute lebt Joachim Gerth in Hamburg, ist dort als ein in allen Spielarten des Jazz bewanderter Kontrabassist gefragter Partner. Er hat mit vielen Jazzgrößen gespielt und ist Mitglied diverser Hamburger Formationen.



Feines Essen gibt es auch!

Foto



Günter Ewald wird in seinem Restaurant "Ewalds Fischmarkt" wieder eine Gaumenschmaus in Form des "Jazz-Menü" ab 17.30h für die Konzertbesucher anbieten. Der Eintritt beträgt ohne "Jazz-Menü" 10,00Euro/für Schüler mit Ermäßigung 6,00 Euro. Der Eintritt zum Konzert inklusive "Jazz-Menü" beträt 24,95 Euro. Karten- und Tischreservierung direkt in "Ewalds Fischmarkt" in der Husumer Hafenstrasse 1 Telefon: 04841-839770 oder per e-mail: ewalds-fischmarkt@t-online.de