Husum aktuell


  HOMEPAGE
































Sehenswertes in Dänemark

Sehenswürdigkeiten für Nordfriesland-Urlauber im nahen Dänemark

Ein Familienurlaub in Nordfriesland bietet ideale Gegebenheiten, um sich zu erholen und neue Energie zu tanken. Durch die direkte Nähe zu Dänemark bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um ein wenig Abwechslung in den Bade- oder Erholungsurlaub zu bringen und das Land hinter der Grenze zu erkunden. Sehenswürdigkeiten für Jung und Alt machen Dänemark zu einem beliebten Tagesziel, wenn man seinen Urlaub in Nordfriesland verbringt.

Sehenswertes in Dänemark


Ein Besuch in Dänemark sollte während eines Nordfriesland-Urlaubs unbedingt auf dem Programm stehen. Das Land überzeugt nicht nur durch seine ansprechende Landschaft, sondern auch durch die Gastfreundlichkeit und den entspannten Lebensstil seiner Einwohner. Diverse Sehenswürdigkeiten, die nicht weit von der Grenze liege, bieten sich für einen Ausflug geradezu an. Ein beliebtes Ziel ist Sonderburg. Hier befindet sich das beeindruckende Sonderburger Schloss, das heute ein Museum beherbergt. Es ist täglich geöffnet. Ein Besuch des Museums kann mit einem vorhergehenden oder anschließen Stadtbummel durch die pittoreske Fußgängerzone kombiniert werden. Zwischen Sonderburg und der deutsch-dänischen Grenze befindet sich Grafenstein. Hier macht die dänische Königsfamilie im Sommer gerne Urlaub.

Ist die Familie zugegen, ist der Schlossgarten für die Allgemeinheit gesperrt, sind sie jedoch außer Haus, kann dieser schöne Garten jedoch für ausgedehnte Spaziergänge genutzt werden. Besonders schön ist auch ein Besuch auf der dänischen Insel Röm. Hier findet man tolle Sandstrände, die bei gutem Wetter zum Sonnenbaden und bei kühlem Wetter für ausgedehnte Spaziergänge genutzt werden können. Und wer sich dann doch ein wenig in Dänemark verliebt, kann natürlich länger bleiben, als einen kurzen Tag. Viele Hotels und Ferienwohnungen ermöglichen auch spontane Buchungen, wie zum Beispiel hier.



Erlebnisse in Dänemark für Kinder


Foto: Sehenswürdigkeiten für Nordfriesland-Urlauber im nahen Dänemark

Foto: Mario De Mattia

Erlebnisse in Dänemark für Kinder


Gerade für Familien ist es wichtig auch Ihren Kinder im Urlaub etwas zu bieten. Schließlich soll der Nachwuchs sich in den schönsten Wochen im Jahr ebenso wenig langweilen, wie die Eltern. Ungefähr 70 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, liegt das bei Kindern beliebte Legoland. Hierbei handelt es sich um einen großen Freizeitpark in Billund, in dem sich alles um die kleinen Bausteine dreht. Dort kann man gut und gerne den ganzen Tag verbringen und tolle Miniatur-Bauten bewundern sowie viele Attraktionen und Karussells in Anspruch nehmen. Eine Alternative zu einem Besuch in Legoland dürfte für jedes Kind eine spannende Wattwanderung sein. Insbesondere Kinder, die sich für die Natur interessieren, kommen hier auf ihre Kosten und können geführte Wanderungen zu den Robbenbänken unternehmen oder auf Austernsafaris gehen. So kommt im Urlaub definitiv keine Langeweile auf!