Husumer Hafentage 2003



Neues Erscheinungsbild der Hafentage - Vorstellung der Themeninseln im Husumer Stadtgebiet:

Mok fast in Husum ! So groß waren die Hafentage noch nie ! Neuer Organisator, neues Konzept und neue Flächen zu Husums größtem Volksfest über fünf Tage !
Begleiten Sie uns zu einem informativen Rundgang über die Festmeile der Hafentage in Husum, rund um Binnenhafen und am Außenhafen sowie auf dem Marktplatz, der Roten Pforte und der Neuen Freiheit.


Kinder- und Jugenderlebniswelt / Marktplatz:
( Fr.- So.)

Genießen Sie aus 45 Metern Höhe vom beliebten Riesenrad (bereits ab Mittwoch !) einen fantastischen Rundblick über Stadt und Hafen ! Außerdem finden Kinder und Jugendliche hier Spiel und Abenteuer an den verschiedenen Kreativständen: Basteln, malen, sägen, hämmern und nageln. Walking Acts unterhalten Groß und Klein, wie auch auf der gesamten Veranstaltungsfläche.
Am Donnerstag, den 07.08. um 17.00 Uhr wird an der Ecke zur Krämerstraße das Kinder-Musical „EIN FEST FÜR DEN KÖNG“ aufgeführt.
Nebenan auf der Großstraße wird am Samstag-Nachmittag der Hafentagelauf der LAV, unterstützt von C.J.Schmidt gestartet. Hier finden sich auch die Info- und Aktionsstände er gemeinnützigen Organisationen und Verbände.


Hansa-Park-Bühne / Marktplatz: (Fr.-So.)

Auf der Kinderbühne finden zu jeder vollen Stunde Kinderanimationen, Ballonmodellationen und Spiele zum Mitmachen für Groß und Klein statt. Außerdem dreht sich das Glücksrad und ein Ballwurfstand fordert Geschicklichkeit von Alt und Jung.


Handwerker-Dorf und Kunsthandwerker-Markt
Rote Pforte: ( Mi.- So.)

Zum ersten Male präsentiert sich eine große Auswahl an Kunsthandwerkern und Händlern, ca. 60 Aussteller, an der Roten Pforte den Besuchern des Hafentage: Erleben Sie Handwerk und kunstvolle Arbeiten wie z.B. Bernsteinschmuck und Bearbeitung, Handgraviertes, Holz, Leder und Keramik. Teddys und Holzschnitzereien, Kinderspielzeug und maritime Souvenirs.


Internationale Meile / Schiffbrücke, landseitig (Mi.- So.)

Auf der Schiffbrücke laden die Aussteller zu internationalen Spezialitäten ein. Schlemmen und genießen Sie, z.B. Cocktails und Longdrinks sowie Fleischspezialitäten vom Barbecue. Fernöstliches aus China und Indien, italienische Snacks, holländische Riesen-Pommes-Frites, dänische Hot Dogs und Weine aus aller Welt!
DIE WOCHENSCHAU – Bühne / Schiffbrücke:
täglich ab 12.00 Uhr Kleinkunstprogramme
täglich ab 15.00 Uhr Folklore-Musikprogramm:
6.8. Russische Folklore mit SIBIR
7.+9.8. Norddeutsche Folklore mit SPEELLÜÜD
8.+10.8. Irish Folk mit SHILLELAGH


Jever Erlebnispark / Schiffbrücke, seeseitig:
( Mi.-So.)

Auf mehr als 100 Metern präsentiert sich das Brauhaus zu Jever an der Schiffbrücke. Geschützte Sitzplätze mit bestem Blick auf den Binnenhafen. Auch an zahlreichen Stehtischen kann man die Bierspezialitäten der Brauerei genießen, wie z.B. das dunkle Jever Dark. Das Thomas-Hotel sorgt für die Restauration mit ausgewählten regionalen Fischspezialitäten und anderen Snacks.
JEVER-Bühnen :
täglich ab 12.00 Uhr Kleinkunst
täglich ab 18.00 Uhr Livemusik mit vier Bands auf zwei Bühnen: Oldies der 60er –80er Jahre:
Programm:
06.08.: Ian Cussick, Elvis Unplugged, Mätes & Mike, Mike & Wolle
07.08.: Ian Cussick, Elvis Unplugged, Mätes & Mike, Mike & Wolle
08.08.: Ian Cussick, Marathon, Funky Chicos, Elvis Unplugged
09.08.: Ian Cussick, Elvis Unplugged, Mättes & Mike, Steve’s Band
10.08.: Ian Cussick, Marathon, Elvis Unplugged, Mättes & Mike


Weindorf / Rathausterrassen /: (Mi.-So.)

Zu Füßen des Husumer Rathauses entsteht zum ersten Male auf den Husumer Hafentagen ein Weindorf. Winzer aus deutschen Anbaugebieten schenken ihre besten Tropfen aus und man kann hier auch Weine für zuhause erwerben, direkt vom Erzeuger !
Zum Schoppen gibt’s auch gemütliche volkstümliche Live-Musik, Schunkeln und Mitsingen ist wie in der Drosselgasse.






Startseite Hafentage
Das Programm

Themeninseln

Kulturelles

Foto Galerie

Rückblick 2002

Hafentage.de

Hafengarten auf der Hafenstraße: ( Mi- So.)

Auf der längsten Flaniermeile des Hafentage lockt das Kinderkarussell die jüngsten Besucher sowie eine lange Zeile von Bierständen und ein Bierzelt und Snackständen zum Feiern und Verweilen ein.
Bühne: täglich ab 12.00 Uhr Kleinkunst- Unterhaltung
täglich ab 18.00 Uhr Livemusik oder Hits vom
Plattenteller:
Programm:
06.08.: Dreist, Oldies und Coversongs
07.08.: DJ Klaus Brockmöller
08.08.: Mexicola, Hits und Coversongs
09.08.: Back Beat, Oldies but Goldies
10.08.: DJ Klaus Brockmöller



American Corner / Kleikuhle: (Mi. – So.)

Das größte Open-Air-Restaurant der Hafentage mit über 500 Sitzplätzen, auch überdacht in Gastrozelten erwartet hier seine Besucher. Die anliegenden Restaurants servieren Fischspezialitäten und Leckeres vom Barbecue wie z.B. Spareribs und Steaks vom Schwenkgrill. An Bier- und Cocktailständen sowie zahlreichen Stehtischen lässt es sich gut feiern und Leute treffen. Die Traditionsmarke Husumer Bier präsentiert sich im neuen Outfit.
Bühne: täglich ab 12.00 Uhr Kleinkunst –Unterhaltung
täglich ab 18.00 Uhr Countrymusik und Country-Soul mit
jeweils zwei Bands:
Programm:
06.08.: Peter Caulton , Prof. Washboard
07.08.: Peter Caulton, Prof. Washboard
08.08.: Dallas, Prof. Washboard
09.08.: Dallas, Prof. Washboard
10.08.: Dallas, Prof. Washboard



Außenhafen: ( Mi. – So.)

Hier erlebt der Besucher Maritimes live ! Am Samstag findet hier das traditionelle Tauziehen der Nord-Ostsee Sparkasse, NOSPA statt. Am Sonntag formieren sich die Krabbenkutter zum berühmten Krabbenkutter-Korso. Open Ship heißt es auf verschiedenen Schiffen des BGS, des Zolls und der DGzRS. Willkommen an Bord !
Der Shantychor Husum und der Spielmannszug Rödemis sorgen für das maritim-musikalische Rahmenprogramm am Sonntag, sowie die STORM-TOWN JAZZ-COMPANY am Sonntagnachmittag.


Ausstellung „Unsere Luftwaffe“ / Parkplatz „Neue Freiheit“

Nicht zum ersten Male können die Besucher der Hafentage auch die aktuelle Ausstellung „Unsere Luftwaffe“ der Bundeswehr besuchen. Interessante Exponate wie der legendäre Hubschrauber Bell UH1D und der Kampfjet „Tornado“ sowie ein Speziallöschfahrzeug können täglich von 10.00 – 19.00 Uhr besichtigt werden.


Karibik-Party / Rathausarkaden / Slipanlage : (Mi. – So.)

Heiße Rhythmen und karibisches Flair erwarten den Besucher am anderen Ende des Rathauses. Karibische und brasilianische Livemusik, Drinks und Cocktails sowie aktuelle Fundrinks sorgen für Abkühlung beim heißem Flirt auf der Tanzfläche.
Livebühne: täglich ab 18.00 Uhr Karibische und brasilianische
Livemusik.


Schnäppchenmarkt / hinter dem Kutter „Hildegard“: ( Mi- So.)

Schnäppchenjäger aufgepasst: Hier können Sie Gelegenheiten bei den zahlreichen Ausstellern und Händlern zu günstigen Preisen erwerben.


Fußgängerbrücke über den Binnenhafen:

Weiter auf dem Rundweg über die bunte Festmeile. Von der Fußgängerbrücke aus bietet sich ein kompletter Rundblick über das Treiben rund um den Binnenhafen. Eine wunderschöne Illumination wird der Binnenhafen am Samstagabend erleben. Dann wird hier das Gastgeschenk der Fa. Winkra aus Hannover, ein Boden-Feuerwerk auf einem Ponton direkt an der Fußgängerbrücke gezündet.








concon internet service 2001 - 2003