Natur- und Umweltmarkt natürlich - fair - gut

Mit Spaß an die Umwelt denken...
zur Fotogalerie

Ebenfalls eingepackt in das Programm der 400 Jahrfeierlichkeiten der Stadt Husum war der Natur- und Umweltmarkt "natürlich - fair - gut" am Wochenende d. 20.-22. Juni 2003.
Umweltschutz ist eine ernsthafte Sache, denn der Schutz von Natur und Umwelt ist besonders für künftige Generationen sehr wichtig.

Das Umweltschutz oder Biokost aber kein trockener Stoff sein muß, bewiesen diese "Grünen Hafentage". Denn auch dieser Markt fand in der Hafenstr. statt.
Hier aber war nicht Bier das Hauptausstellungsstück, sondern Informationen waren wichtig.
Und so konnte man sich bei allen wichtigen Umweltschutz-Vereinen über ihre Arbeit informieren. B.U.N.D., Greenpaece, Schutzstation Wattenmeer, Dritte Welt und vieles mehr wurde angeboten.
Dazu stellten verschiedene kommerzielle Firmen Ihr Angebot an u.a. umweltfreundlichen Lichtquellen, Solarenergie oder umweltfreundlich behandelten Gartenmöbeln vor.
Und der Spaß kam nicht zu kurz. Die Kinder wurden zu vielen Mitmachaktionen eingeladen, aber auch die Musik kam nicht zu kurz. U.a. gab es einen Trommelworkshop, bei dem echt die Post abging.





FOTOGALERIE


concon internet service 2001 - 2003