Aktueller Hinweis, Dezember 2012!

Da dieses Branchenverzeichnis insgesamt nicht mehr aktuell zu erhalten ist, haben wir ein neues Branchenverzeichnis eröffnet.

Im neuen Verzeichnis finden Sie sehr viele neue und nützliche Möglichkeiten, Ihr Unternehmen oder Ihre Firma günstig einzutragen.

Bitte schauen Sie hier und melden Ihr Gewerbe dort an.

Diese alten Einträge hier auf husum-online.de bleiben zwar vorerst erhalten, eine Garantie für Richtigkeit können wir aber nicht übernehmen.

Kreisgesundheitsamt


Kreisgesundheitsamt
Damm 8
25813 Husum
Telefon: 04841 - 8 97 0-0



Weitere Informationen




  FIRMEN IN HUSUM

  MEINE FIRMA EINTRAGEN

Anzeige:




Ihre Adresse ist fehlerhaft? Ihr Link fehlt? Ihre Firma fehlt? Ihnen fehlen weitere Informationen? Sie sind hier nicht aufgeführt?

Dann warten Sie nicht länger und beauftragen uns mit dem Neueintrag oder der Änderung! Werben Sie effektiv im Internet für Ihren Betrieb, Verein oder Ihre Dienstleistung. Wir bieten Ihnen mit tausenden von täglichen Besuchern in den Magazinen das passende Umfeld für eine wirklich gute Werbung. Und das zu wirklich günstigen Preisen.
HIER finden Sie die Informationen!


Mehr Umsatz? Na klar!
Fußball-WM 2006 wird Tourismus-Magnet

Die Hotel- und Tourismusbranche rechnet damit, dass sie während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland mit bis zu 5,5 Millionen Übernachtungen einen zusätzlichen Umsatz von drei Milliarden Euro erzielen wird. Das erklärte der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes, Ernst Fischer, in einer gemeinsamen Sitzung des Sport- und des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestages.

Anzeige:
Fussball Buch Die Highlights der Fussball Europameisterschaften







Prof. Alfons Madeja von der Fachhochschule Heilbronn berichtete, 55 Prozent aller ausländischen Besucher, die zur WM nach Deutschland kommen, reisten ohne Eintrittskarten an. Die Chance, dass ausländische Fans in späteren Jahren noch einmal das Land besuchen, nannte er sehr hoch.

Gunther Mörl, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmen, forderte ausreichend Busparkplätze an den WM-Stadien. Die jetzt vorhandenen Parkmöglichkeiten reichten nicht einmal aus, um Busse mit VIPs aufzunehmen. Mörl forderte, für die Zufahrten zu und für die Abfahrten von den Stadien Sonderspuren für Busse einzurichten.

Der Vorsitzende des Bundestags-Sportausschusses, Peter Rauen (CDU), sagte, Schwachstelle des WM-Konzepts sei, dass sich die Planungen beinahe ausschließlich auf die zwölf WM-Städte konzentrierten. Auch zentrale Städte in einem größeren Umkreis der Standorte sollten touristische Angebote für die internationalen WM-Besucher offerieren.

Der SPD-Abgeordnete Peter Danckert erklärte, nach Auswertung der Infrastrukturmaßnahmen des Bundes werde Deutschland bei der Fußball-WM 2006 sehr gut aufgestellt sein. "Weder bei Bahn und Bus noch beim privaten Pkw-Verkehr wird es zu großen Problemen kommen", meinte Danckert. (pr/HB)





Informationen zu Betrieben und Dienstleistungen



Wirtschaftsförderungsgesellschaft NF mbH
Schloßstraße 7
25813 Husum
Tel.:+49-4841-6685-0
Fax:+49-4841-6685-16
Email: info@wfg-nf.de
www.wfg-nf.de

Industrie- und Handelskammer zu Flensburg
Heinrichstraße 28 - 34
24937 Flensburg
Telefon: 0461/806-0
Telefax: 0461/806-171
eMail : ihk@flensburg.ihk.de
www.flensburg.ihk24.de/

Kreishandwerkerschaft
Nordfriesland-Süd
Süderstr. 97
25813 Husum
Tel.: 04841/8938-0
Fax: 04841/8938-38
Email:
chr.iwersen@
handwerk-husum.de

www.hwk-flensburg.de