Kaminofen hilft Heizkosten sparen


(djd/pt). Angesichts der aktuellen Heizkostensituation suchen Hausbesitzer, aber auch Mieter, immer häufiger nach Einsparpotentialen bei der Wärmeversorgung. Neben der Sonnenenergie haben Kaminöfen einen besonderen Stellenwert. Denn eine Feuerstätte eignet sich nicht nur in der Übergangszeit zum Sparen, sie schafft auch wohlige Wärme. Und notfalls lässt sich so ein urgemütlicher Kaminofen jederzeit auch ohne Strom betreiben. Holz wird in Form von Scheiten oder Pellets für das Heizen aufbereitet. Nach Angaben des Deutschen Energie-Pellet-Verbandes (DEPV) liegt der Preis für Holzpellets momentan im Durchschnitt 40 Prozent günstiger als eine vergleichbare Menge Heizöl und sogar mehr als 50 Prozent günstiger als Erdgas. Doch nicht nur die Kosten sprechen für den Naturbrennstoff. So zählt das Verfeuern von Holz zu den ökologischsten Formen der Wärmegewinnung. Angesichts der Rauchentwicklung mag man das kaum glauben, aber bei der Verbrennung wird tatsächlich nur so viel Kohlendioxid (CO2) freigesetzt, wie der Baum der Atmosphäre während seiner Wachstumsphase entnommen hat. Damit wird mit dem Einsatz von Holzpellets ein wichtiger Beitrag zur Reduzierung des Treibhauseffektes geleistet.


  HUSUM ONLINE

  Übersicht Bauen & Wohnen





Anzeige:







Text/Foto: djd

Einsparpotentiale bei Wärmegewinnung



Heizkosten

Mit einem Kaminofen von HWAM Heat Design wird das Heizen mit Holz denkbar einfach und komfortabel, denn der dänische Hersteller ist der einzige auf dem europäischen Markt, der alle seine Modelle mit einer patentierten Automatik ausstattet. Zudem gewährt er eine fünfjährige Garantie. Mit dem Modell Elements wurde jetzt ein geräuschfreier Holzpelletofen entwickelt - mit echtem Kaminofeneffekt und einem schönen Panoramablick auf das Flammenspiel. Das große Holzpelletmagazin sichert bei zweimaliger Befeuerung täglich eine konstante Verbrennung. Damit eignet sich das Modell als primäre Heizquelle für alle Heime zwischen 100 und 200 Quadratmetern. Ausgestattet mit Wassertank, kann das Gerät zudem an die Zentralheizung angeschlossen werden, wodurch sich die Energie im ganzen Haus nutzen lässt. Informationen und Tipps für den richtigen Kaminofen findet man im Internet unter www.hwam.com



 

Der aktuelle Blog für Husum

Informationen zum
Thema Bauen